TOX PRESSOTECHNIK
CH: +41 61 9813370

Zubehör für das TOX®-Kraftpaket

Zubehör für pneumohydraulische Antriebe – erweitern Sie die Möglichkeiten

Mit einer Vielzahl an nützlichem Zubehör kann das TOX®-Kraftpaket erweitert und für die entsprechende Anwendung optimiert werden. TOX® PRESSOTECHNIK hat stets Ihre Bedürfnisse als Anwender im Blick. Deshalb sind wir bestrebt durch die Entwicklung von funktionellen Zusatzmodulen und Zubehör die technischen Eigenschaften der pneumoydraulischen Antriebe zu erweitern.

Das aufgelistete Zubehör ist größtenteils nachrüstbar. Weitere Zusatzfunktionen, die für das TOX®-Kraftpaket angeboten werden, finden Sie unter Spezialausführungen .

Mechanisches Zubehör

 

Zubehör für Sonderfunktionen und die einfachere Montage des TOX®-Kraftpakets in der Presse.

Werkzeugkupplung ZWK
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Die Werkzeugkupplung ZWK wird direkt auf den Arbeitskolben des TOX®-Kraftpakets aufgeschraubt und bildet eine flexible Verbindung mit dem Werkzeug. Damit wird verhindert, dass Querkräfte auf den Zylinder wirken können. Zusätzlich enthält die Werkzeugkupplung ZWK eine Verdrehsicherung.

Werkzeugaufnahme mit Verdrehsicherung V
Zubehör für: Q-S, X-S, Q-K, X-K, S1-S100, K1-K50, T, RP

Die Werkzeugaufnahme wird auf dem Arbeitskolben des TOX®-Kraftpakets montiert.

Die Führungsbuchsen im Pressengestell sorgen damit für eine zuverlässige Verdrehsicherung.

Ministößel ZMS
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete
Belastbarkeit: 11,5 - 313,4 kN

Im Lieferumfang des Ministößels ist die Werkzeugkupplung ZWK enthalten. Diese wird auf den Arbeitskolben des TOX®-Kraftpakets montiert. Zusätzlich sorgen zwei Buchsen im Pressengestell für eine optimale Führung.

Ölstandsüberwachung ZU
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Die Ölstandsüberwachung ZU misst den Ölstand im Innern des TOX®-Kraftpakets. Bei Erreichen des Ölstandsminimums betätigt der integrierte Anzeigestift einen wahlweise pneumatischen oder elektrischen Schalter. Die Rückstellung erfolgt dann von Hand.

Montageplatte vorn (ZFV) und hinten (ZFH)
Zubehör für: Q-S, X-S, X-AT, S, AT

Die Montageplatte vorn (ZFV) ist nachrüstbar bei den TOX®-Kraftpaketen Typ S / AT.

Die Montageplatte hinten (ZFH) ist nicht nachrüstbar. Sie kann bei TOX®-Kraftpaketen mit größeren Übersetzerteilen A2 > A eingesetzt werden.

Aufnahme ZGH mit Gelenklager hinten
Zubehör für: X-AT, X-K, S, K

Die Aufnahme ZGH kann bei TOX®-Kraftpaketen mit größeren Übersetzerteilen

A2 > A eingesetzt werden und ist nicht nachrüstbar.

Gelenkstangenkopf ZGK
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Der Gelenkstangenkopf ZGK kann vorne auf der Kolbenstange nachgerüstet werden. Er ist bündig auf den Arbeitskolben zu schrauben. Ein Längenausgleich über das Gewinde ist nicht zulässig.

Elektrisches Zubehör

 

Elektrische Sensoren und Komponenten zum Messen, Anzeigen und Verarbeiten der TOX®-Kraftpaket-Daten.

Elektronischer Druckschalter ZDO
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Der Öldruck im Hochdruckteil des TOX®-Kraftpakets wird im elektronischen Druckschalter ZDO erfasst und durch eine

4-stellige LED-Anzeige wiedergegeben. Das Gerät ist als Version mit zwei digitalen Ausgängen lieferbar. Ergänzend erhalten Sie auch eine Version mit einem digitalen/einem analogen Ausgang.

ZDO 01

 

Der elektronische Druckschalter ZDO 01 bietet 2 frei programmierbare digitale Ausgänge.

 

Schaltfunktionen Ausgang 1 und Ausgang 2

  • Hysteresefunktion / Schließer
  • Hysteresefunktion / Öffner
  • Fensterfunktion / Schließer
  • Fensterfunktion / Öffner

Die Schaltfunktion kann für jeden Ausgang einzeln gewählt werden. Ausgang 2 kann zusätzlich als Diagnoseausgang konfiguriert werden.

ZDO 01.400A

 

Der elektronische Druckschalter ZDO 01.400A bietet einen digitalen und einen analogen Ausgang.

 

Schaltfunktion Ausgang 1:

  • Hysteresefunktion / Schließer
  • Hysteresefunktion / Öffner
  • Fensterfunktion / Schließer
  • Fensterfunktion / Öffner

Schaltfunktion Ausgang 2:

Analogausgang 4-20 mA oder 0-10 V.

Allgemeine Funktionen

 

  • wählbare Schaltlogik (PNP, NPN)
  • Speichereinheit für Maximalwerte
  • Störungsanzeige für Überdruck und Kurzschluss im Schaltausgang
  • wählbare Druckeinheit (bar, psi, Pa)
  • LED-Anzeige um 180° drehbar
  • LED-Anzeige kann deaktiviert werden

Zubehör für elektronische Druckschalter

  • Montageplatte ZMP zur Anbringung am TOX®-Kraftpaket
  • Hochdruckmessschlauch ZHM
Presskraftsensor ZPS
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete
Belastbarkeit: 13 - 2000 kN

Der Presskraftsensor ZPS kann direkt auf den Arbeitskolben des TOX®-Kraftpakets aufgeschraubt werden. Mit ihm können Presskräfte in Zug- und Druckrichtung gemessen werden. Der Sensor ist gegen Schmutz und Staub geschützt. Weiterhin kann er mit der Verdrehsicherung ZPSV gegen Verdrehen gesichert werden, um Beschädigungen des Anschlusskabels zu verhindern.

Technische Daten

Nennleistung: 1,1 mV/V
Temperaturbereich: -10° bis +65°
Nullabgleich: ± 2 %
Versorgungsspannung: 10 V DC (max. 15 V)
Isolationswiderstand: 1 GΩ
Nennimpedanz: 760 Ω
Elektrischer Anschluss: System Fischer
kombinierter Fehler: < ± 0,5 %
Überlast: 115 %
Schutzklasse: IP54
   
Externes Wegmesssystem ZHW
Zubehör für: Q-S, Q-K, X-S, X-K, X-AT, RZS, bis S30

Das externe Wegmesssystem ZHW ermittelt die absolute Position des Arbeitskolbens, selbst nach einem Stromausfall. Durch die Montage außen auf den Zugankern des TOX®-Kraftpakets kann die Befestigungsposition des Wegmesssystems an die Gegebenheiten in der Presse angepasst werden.

Funktion

Alle TOX®-Kraftpakete der Typen line-Q, line-X und RZS besitzen im Bereich des Arbeitskolbens ein Spezialrohr und eine Magnetscheibe als Signalgeber für die Kolbenposition.

Vorteile

Das Wegmesssystem arbeitet berührungslos.
Es ist deshalb verschleißfrei und unempfindlich gegen Verschmutzung.

Technische Daten

Wiederholgenauigkeit: ± 10 μm
Versorgungsspannung: 10 ... 30 V DC
Linearitätsabweichung: ≤ ± 0.15
Ausgangslast: ≤ 5 mA
Ausgangsspannung: 0 ... 10 V DC
Laststrom: ≤ 5 mA
Schutzklasse: IP67

Wird das externe Wegmesssystem ZHW angebaut, muss der Gesamthub des TOX®-Kraftpakets um 20 mm reduziert werden. Der Krafthub bleibt erhalten. Um die angegebene Wiederholgenauigkeit und Linearitätsabweichung zu erreichen, muss der Arbeitskolben des TOX®-Kraftpakets außerdem gegen Verdrehen gesichert werden.

Die meisten TOX®-Kraftpakete können auch mit dem internen Wegmesssystem ZKW ausgestattet werden.

Analoges Druckanzeigegerät ZDA
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Das Druckanzeigegerät ZDA zeigt den Öldruck im Hochdruckteil des TOX®-Kraftpakets über eine 5-stellige LED-Anzeige an. Der Wert wird mit Hilfe des Drucksensors ZDS erfasst. Dieser ist im Lieferumfang enthalten. Das Druckanzeigegerät ist als Version mit zwei digitalen Ausgängen und als Version mit einem digitalen/einem analogen Ausgang lieferbar.

Zubehör für das analoge Druckanzeigegerät ZDA

  • Drucksensor ZDS
  • Montagplatte ZMP
  • Hochdruckmessschlauch ZHM
  • Verbindungskabel (elektrisch) zwischen Drucksensor und Anzeigegerät (5000 mm)

Wartung

 

Eine regelmäßige Wartung des TOX®-Kraftpakets steigert die Lebensdauer und Zuverlässigkeit.

Ölpumpe ZP 20
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Die Ölpumpe garantiert das optimale Instandhaltungskonzept und lange Wartungsintervalle. Sie dient dem einfachen, blasenfreien Befüllen und Absenken des Ölvolumens des TOX®-Kraftpakets. Das Gehäuse und der Einfüllschlauch sind transparent, wodurch eine ständige Ölstandsüberwachung in der Pumpe möglich ist. Es ist kein hoher Kraftaufwand nötig.

Werkzeugset ZWS
Zubehör für: alle TOX®-Kraftpakete

Spezialwerkzeugset zum Montieren und Demontieren der Dichtungen am TOX®-Kraftpaket. Der Koffer beinhaltet außerdem Anleitungen und Tipps für die Handhabung der Werkzeuge.

Weiteres Zubehör:

  • Leistungsbypass ZLB und ZHD
  • Internes Wegmesssystem ZKW
  • Hubabfrage für Vor- und Rückhub ZHU

... mehr finden Sie unter Sonderausführungen des TOX®-Kraftpakets.

Steuerungsbaugruppen für TOX®-Kraftpaket

Die Staudrucksteuerung – die Standardsteuerung für alle TOX®-Kraftpakete

 

Funktion:

Bei der Staudrucksteuerung erfolgt eine automatische Umsteuerung von Eil- auf Krafthub, wenn der Arbeitskolben an beliebiger Stelle des Hubes auf Widerstand trifft. Das Krafthubventil ist mit dem Rückhubraum über die rote Leitung der Steuerdrossel X verbunden und funktioniert nach dem Staudruckverfahren. Die Umschaltzeit wird mit der Steuerdrossel X reguliert.

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten den "normalen" Hub eines TOX®-Kraftpakets an individuelle Anforderungen anzupassen und zu optimieren.

Druckregelung ZDK in der Krafthubleitung
Kompatibilität: mit ZKHZ, ZKHF, ZHO

Die Druckregelung ZDK ermöglicht die individuelle Anpassung der Presskraft.

Verwendung: Zur Reduzierung der Presskraft im Krafthub bei unverändert hoher Eil- und Rückhubkraft.

Externe Krafthubfreigabe ZKHF
Kompatibilität: mit ZDK und/oder ZHO

Mit der Krafthubfreigabe ZKHF ist es möglich, die Zuschaltung des Krafthubventils mittels Staudrucksteuerung zusätzlich durch ein elektrisches Signal freizugeben.

Verwendung: Wenn durch Störkonturen im Arbeitsbereich der Krafthub durch die Steuerdrossel X versehentlich ausgelöst werden könnte und daher zusätzlich freigegeben werden soll.

Hubfrequenzoptimierung ZHO
Kompatibilität: mit Staudrucksteuerung, ZDK, ZKHZ oder ZKHF

Die Hubfrequenzoptimierung ZHO ist eine optionale Zusatzbaugruppe zur Verbesserung der Zykluszeit. Die Verbesserung während des Krafthubs und der Krafthubentlüftungszeit beträgt ca. 20 %.

Verwendung: Insbesondere, wenn bei langen Krafthüben die Zykluszeit reduziert werden muss.

Externe Krafthubzuschaltung ZKHZ
Kompatibilität: mit ZDK und/oder ZHO

Die Krafthubzuschaltung ZKHZ ermöglicht die Zuschaltung des Krafthubventils mittels elektrisch betätigtem 3/2-Wegeventil.

Verwendung: Bei wegabhängiger Krafthubzuschaltung oder beim Einsatz des TOX®-Kraftpakets mit Kolbenstange nach oben und hohem Werkzeuggewicht. Ferner wird die Krafthubzuschaltung empfohlen, wenn der Eilhubweg anwendungsbedingt unterbrochen wird.

Deaktivierung des Krafthubs ZKHD
Kompatibilität: mit ZDK und/oder ZHO

Die Baugruppe ZKHD ermöglicht es, den Krafthub durch ein elektrisches Signal zu deaktivieren.

Verwendung: Wenn eine vorübergehende Deaktivierung des Krafthubs erforderlich ist, z.B. im Einrichtbetrieb.

Alle Prospekte & Typenblätter

Downloadbereich

Verfahren

Clinchen
Beim Clinchen handelt es sich um einen Kaltumformungsprozess, bei dem Bleche und andere Materialien ohne die Verwendung von Bolzen, Nieten oder Kleber miteinander verbunden werden.
Weiterlesen
ClinchenClinchen
Pressen
TOX®-Zangen, Pressengestelle und Pressen eignen sich für eine Vielzahl von Verfahren.
Weiterlesen
PressenPressen
Montieren
Ein- und Aufpressen von Buchsen und Lagern, Herstellung präziser Pressverbindungenn of precise force-fitting assemblies
Weiterlesen
MontierenMontieren
Einpressen
Komplette Systemlösungen zum Einpressen von Funktionselementen
Weiterlesen
EinstanzenEinstanzen
Prägen
ie müssen Ihre Produkte kennzeichnen? Sie benötigen eine sichere Fixierung für weitere Bearbeitungsschritte?
Weiterlesen
PrägenPrägen
Nieten
Wir bieten standardisierte, hochflexibel einsetzbaren Produkte zum Nieten, Verstemmen, Umbördeln...
Weiterlesen
NietenNieten
Stanzen
Unabhängig davon, ob Sie Blech, Kunststoff, Pappe, Textilien oder Folien bearbeiten wollen
Weiterlesen
StanzenStanzen

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK AG
Rünenbergerstr. 44
4460 Gelterkinden
Tel: +41 61 9813370
Fax: +41 61 9813778
Kontakt
CH: +41 61 9813370 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Sie können die Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindern oder regulieren.